Allgemeine Geschäftsbedingungen des Veranstalters (Hausordnung) (Stand: 08/2013)


1. Anmeldung:
Benutze für deine Anmeldung unser Onlineformular auf www.kreativ-flohmarkt.de. Die Anmeldung ist dann rechtswirksam, wenn der vollständig ausgefüllte Vordruck bei uns eingegangen ist und von uns bestätigt wurde. Nach deiner Anmeldung hast du eine Widerrufsfrist von 10 Tagen.

2. Standmiete und Bezahlung:
Deine Standmiete beinhaltet die mietweise Überlassung der Standflächen für den Zeitraum des Marktes. Grundsätzlich verpflichten sich alle Teilnehmer die vertraglich geschuldeten Zahlungen im Voraus, also in Vorkasse, zu begleichen. Du kannst Deinen Stand nur dann beziehen, sofern du spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung den Rechnungsbetrag auf unser Geschäftskonto überwiesen hast. Damit wir Warteschlangen beim Einchecken auf der Veranstaltung vermeiden und den Aufbau zügig abschließen können, erspare uns bitte die Barzahlung deiner Rechnung vor Ort.

3. Gewerbeanmeldung
Private Anbieter, die nur gelegentlich i. d. R. gebrauchte Gegenstände verkaufen, benötigen keinen Gewerbeschein. Gewerbliche Anbieter, die regelmäßig mit nachhaltiger Gewinnerzielungsabsicht die Waren auf Märkten anbieten und verkaufen, können dies im Rahmen eines Reisegewerbes (Reisegewerbekarten sind beim zuständigen Ordnungsamt der Heimatstadt zu erhalten) oder im Rahmen eines festen Gewerbes einer festen Gewerbeanmeldung (ebenfalls beim örtlichen Ordnungsamt) betreiben. Reisegewerbekarten oder die Gewerbeanmeldung müssen Gewerbetreibende während der Marktveranstaltung bei sich tragen und auf Verlangen dem Veranstalter und den Ordnungsbehörden vorzeigen.

4. Gestaltung des Standes:
Bei der Gestaltung deines Standes lassen wir dir viel Freiraum. Sei gerne bunt, kreativ und individuell! Wichtig ist, dass die von dir angegebene Produkte/Dienstleistungen mit Deiner Anmeldung übereinstimmen. Die festgelegten Boden-markierungen für deinen Stand sind unbedingt korrekt von dir einzuhalten. Du verpflichtest dich die Ware so auszurichten, dass sie dem Charakter der Gesamtveranstaltung nicht widerspricht. Warenpräsentationen, die von Besuchern als unsittlich oder abstoßend empfunden werden können, sind zu unterlassen. Ebenso zu unterlassen sind Warenpräsentation, die als gefährlich einzustufen sind. Dabei gilt bereits eine Warenpräsentation als gefährlich, die eine Gefahr in jedweder Form für die Besucher oder andere Teilnehmer hervorruft oder hervorrufen kann. Hinsichtlich der Warenpräsentation steht dem Veranstalter ein Bestimmungsrecht zu; Im Einzelfall können wir, die Veranstalter dir deine Warenpräsentation vorschreiben. Einzelne Waren können durch uns von der Präsentation ausgeschlossen werden, um den Charakter der Gesamtveranstaltung zu wahren. Diese Berechtigung des Veranstalters erkennst du ausdrücklich an. Bei deiner Warenpräsentation sind von dir selbstverständlich alle gesetzlichen Vorschriften einzuhalten. Bei Beanstandungen haben wir das Recht, einen Rück- Um- oder Abbau des Standes zu verlangen.

5. Ausstattung des Standes:
Ob mit einem Tapeziertisch, mit Kisten, Körben oder einer Kleiderstange. Du gestaltest deinen Stand nach deinem Geschmack. Solltest du keine eigene Ausstattung haben, helfen wir dir gerne mit Tischen und Stühlen gegen eine Leihgebühr weiter (Mietpreise, siehe Anmeldung). Dein Vorteil: Du musst nichts schleppen, und am Markttag steht alles schon für dich bereit.

6. Standbetreuung:
Während der Öffnungszeiten von 10 - 18 Uhr bist du verpflichtet deinen Stand besetzt zu halten. Unsere Marktbesucher zahlen einen kleinen Eintritt und haben somit das Recht bis zum Schluss alle Verkäufer anzutreffen. Ganz wichtig: Bei einem vorzeitigen Abbau, gilt eine Vertragsstrafe von 250,00 €

7. Reinigung:
Zu Beginn des Marktes bekommst du von uns einen Müllsack ausgehändigt.
Bitte entsorge deinen Müll nach der Veranstaltung selber, die Hallenendreinigung übernehmen wir!

8. Stromversorgung:
Brauchst du Strom am Stand? Kein Problem! Gerne stellen wir dir einen (230 V) Anschluss zur Verfügung. In der Anmeldung findest du den Hinweis. Bitte halte ein eigenes Verlängerungskabel (max. 10 Meter) für den Anschluss am jeweiligen Blockverteiler bereit. Bitte beachte, dass wir aufgrund der Vielzahl von Stromanschlüssen und die daraus resultierenden möglichen Kurzschlüsse keine Haftung für Folgeschäden an deinem Elektroequipment übernehmen können.

9. Wiederinstandsetzung des Ausstellungsplatzes:
Bitte verlasse deinen Stand so wie du ihn von uns übernommen hast. Für Schäden an der Halleneinrichtung z. B. Wand und Boden bis du verantwortlich. Gleiches gilt für eingesetztes Mietmobiliar und andere Gegenstände die wir dir leihweise zur Verfügung gestellt haben. Damit es zu keinen Missverständnissen kommt, werden wir deinen Ausstellungsplatz am Ende kurz begutachten.

10. Bild- und Tonaufnahmen:
Jede Art von Bild- und Tonaufnahmen in den Hallen ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Veranstalters gestattet. Wir sind berechtigt Bild- und Tonaufnahmen von ausgestellten Gegenständen anzufertigen und diese für die Veröffentlichung zu verwenden. Du erklärst dich damit einverstanden, auch soweit dein Recht am eigenen Bild betroffen ist.

11. Haftung:
Wir, die Veranstalter übernehmen keine Haftung für Beschädigungen oder Einbruch/Diebstahl am Ausstellungsgut oder an deiner Standausrüstung und deren möglichen Folgeschäden. Wir haften ausschließlich für Sach- und Personenschäden für die wir gesetzlich haftbar gemacht werden können. Ausgeschlossen von dieser Haftung sind Gastronomiebetriebe. Hier haften die Betreiber eigenständig.

12. Hausrecht:
Im Veranstaltungsgelände übt der Veranstalter das Hausrecht aus. Eine etwaige Hausordnung ist für alle Teilnehmer und Besucher verbindlich. Übernachtungen im Gelände sind verboten.

13. Werbung:
Werbemaßnahmen sind nur innerhalb des Standes zulässig, dies gilt vornehmlich für Druckerzeugnisse und Werbematerial für die Messebesucher. Andere Werbemöglichkeiten bedürfen der Zustimmung unserer Zustimmung.

14. Erfüllungsort/Gerichtsstand:
Erfüllungsort ist der Ort an dem der Veranstalter seinen Sitz hat. Dies gilt auch für den Gerichtsstand, wenn der Aussteller Vollkaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Ausland hat.